Friends & Fans

Unsere Freunde nutzen unsere Produkte und testen sie unter den härtesten Bedingungen. Der Vorteil: Wir bekommen unmittelbares und kritisches Feedback von einer hoch qualifizierten Testgruppe. Von ausgewählten Profis, die höchste Ansprüche an die Qualität stellen und wissen, worauf es bei funktionaler Kleidung ankommt. Daraufhin können wir alle Details so lange verfeinern, bis das Ergebnis zu 100 Prozent überzeugt.

Arved Fuchs

Expeditionsleiter, Polarexperte und Buch-Autor

Unternimmt Expeditionen seit 1977 vermehrt in die polaren Regionen dieser Welt. Aktuell mit seinem Haifisch-Kutter „Dagmar Aaen“ auf der Südhalbkugel im Zuge der Expedition „Ocean Change“ unterwegs.


www.arved-fuchs.de

Ralf Gantzhorn

Outdoor Fotograf, freier Redakteur und Buchautor

Jahrgang ’64, gehört zu den profiliertesten Outdoor-Fotografen Deutschlands. Trotz des Wohnsitzes in Hamburg sind sein Metier die Berge. Ob als fotografischer Begleiter schwerer Expeditionen renommierter Alpinisten an das Ende der Welt oder Wandertouren durch die Alpen, seine Bilder spiegeln authentisch das Erlebte wieder. 

www.ralf-gantzhorn.de

Stefan Rosenboom

Stefan Rosenboom arbeitet als freier Fotograf am Rande der bayerischen Alpen. Und überall dort wo das Sehen so spannend und bereichernd ist.

Er veröffentlicht eigene Buchprojekte und arbeitet im Auftrag für verschiedene Verlage und Magazine. Outdoor – und Reisereportagen, Porträts unserer Gesellschaft wie die Bücher Anni und Alois, die fliegende Jurte, oder Process, eine Tanzperformance junger Künstler.

Im Rahmen der Leica Akademie, leitet er Masterclass Fotoworkshops, mehrtägige Wanderungen in den Alpen oder auch „Biwaks“ in den Bergen des bayerischen Voralpenlandes.
Das Abenteuer Fotografie unter freiem Himmel, ganz nah dran an der Stimmung, an den Motiven. Fotografie als Weg. Bedingungen für eine Möglichkeit schaffen.

Er ist Mitglied im Garmischer Künstlerbund und präsentiert seine Arbeiten regelmäßig in Ausstellungen. Seine Multivisionsvorträge wurden mehrfach auf dem international renomierten Reisefestival „El Mundo“ ausgezeichnet.

Sein Buch „Kiyo“ wurde für den Deutschen Fotobuchpreis nominiert.
Im Moment arbeitet Stefan Rosenboom an einem neuen Buchprojekt über das „wilde Italien“, Reisen zu Fuß durch die verborgenen Berge Italiens.

Er lebt mit seiner Frau Susanne und Tochter Silja in den bayerischen Bergen.


Stefan Rosenboom zu Scandic:
"Schon seit Jahren habe ich das Glück von Scandic, für meine Projekte unterstützt zu werden. Scandic und die Produkte im Portfolio, das ist echt und stark, wunderbar persönlich und sehr professionell."


www.augenwege.de

Martin Hülle

Fotograf, Autor und Polarabenteurer


www.martin-huelle.de

Simon Michalowicz

Simon Michalowicz

Simon liebt es seinen Rucksack zu packen und durch das skandinavische Fjäll zu streifen. Wandernd erkundet er Skandinavien, am liebsten mit dem Zelt im farbenfrohen Herbst. Er lief 2013 über 140 Tage lang vom südlichsten Punkt in Norwegen, dem Kap Lindesnes, bis hinauf zum Nordkap! Diese Norge på langs Wanderung infizierte ihn endgültig mit dem unheilbaren Nordlandvirus. .

www.simonpatur.de

Chris Balke

ist der einzige hauptberuflich angestellte Schweißhundführer Deutschlands. Der gebürtige Thüringer ist Berufsjäger und leitet seit 1996 die Schweißhundstation im Kreis Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein. Er legt im Jahr mindestens 2000 Kilometer zu Fuß zurück - hinter seinen Nachsuchenhunden und auf der Jagd weltweit. Außerdem ist er Fachbuchautor.

www.nachsuchenprofis.de

Stefan & Heike Koch, Wildnisschule Allgäu

Die Wildnisschule Allgäu bietet nun seit über 10 Jahren tiefergehende Naturerfahrungen und Naturverbindung an. Wir als die hauptberuflichen Begleiter unserer Kunden sind damit rund 120 Tage und viele Nächte pro Jahr mit unseren Gruppen draußen unterwegs – vom sommerlichen Biwak in den Bergen über kalte Abende am Lagerfeuer bis zu tiefwinterlichen Touren in Skandinavien reicht das weite Spektrum. Damit wir dabei gesund und leistungsfähig bleiben braucht es beste Ausrüstung und deshalb schätzen wir Woolpower als "zweite Haut" sehr.

www.Wildnisschule-Allgaeu.de

Simon Michalowicz

Seehundstation Nationalpark-Haus

Die Seehundstation Nationalpark-Haus ist die anerkannte Betreuungsstation für Meeressäuger und einzigartig in ganz Niedersachsen. Junge Seehunde, die hilflos aufgefunden werden, finden hier vorübergehend ein neues Zuhause. Seit mehr als 40 Jahren werden in Norddeich jedes Jahr bis zu 150 verwaiste Seehunde und vereinzelt auch Kegelrobben aufgezogen, auf ihr Leben in der Nordsee vorbereitet und wieder ausgewildert.
Die sogenannten Heuler, sind Jungtiere, die durch Störungen (zu 99% von Menschen verursacht) oder durch Sommergewitter von der Mutter getrennt wurden, und alleine nicht überlebensfähig wären.
Die Station ist zuständig für das gesamte Niedersächsische Wattenmeer, das als Nationalpark, Biosphärenreservat und UNESCO-Weltnaturerbe besonderen Schutz genießt.
In der Seehundstation Nationalpark-Haus stehen die Meeressäuger – speziell die Seehunde – im Mittelpunkt der großen umweltpädagogischen Ausstellung und auch vieler Veranstaltungen. Das ermöglicht den Gästen und Bewohnern der Region einen direkten Zugang zur Erlebniswelt Wattenmeer mit Kopf, Herz und Hand.

Öffnungszeiten: täglich 10.00 – 17.00 Uhr
Info: Seehundstation Nationalpark-Haus, Dörper Weg 24,
26506 Norden-Norddeich, Telefon: 04931/973330

www.seehundstation-norddeich.de