Friends & Fans

Unsere Freunde nutzen unsere Produkte und testen sie unter den härtesten Bedingungen. Der Vorteil: Wir bekommen unmittelbares und kritisches Feedback von einer hoch qualifizierten Testgruppe. Von ausgewählten Profis, die höchste Ansprüche an die Qualität stellen und wissen, worauf es bei funktionaler Kleidung ankommt. Daraufhin können wir alle Details so lange verfeinern, bis das Ergebnis zu 100 Prozent überzeugt.

Arved Fuchs

Expeditionsleiter, Polarexperte und Buch-Autor

Arved Fuchs zu Scandic: „Mit der Kälte umzugehen, muss man lernen. Man muss herausfinden, wie der eigene Körper darauf reagiert, was man braucht, um nicht auszukühlen. Die richtige Kleidung ist wichtig und man muss seine Körpersignale richtig deuten. Bei der Bekleidung ist es entscheidend, sich variabel anziehen zu können. Die wärmenden Isolationsschichten von Woolpower haben sich dabei bewährt.“

www.arved-fuchs.de

Ralf Gantzhorn

Outdoor Fotograf, freier Redakteur und Buchautor

Ralf Gantzhorn gehört zu den profiliertesten Outdoor-Fotografen Deutschlands. Seine Bilder haben bereits die Titelseiten von GEO bis Mare gekürt und begeistern auf seinen jährlichen Vortragsreisen tausende von Outdoorfans. Besonders angetan hat es ihm die Kombination von Bergen und Meer. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass Patagonien mit über fünf Jahren an Reiseerfahrung eins seiner absoluten Lieblingsziele ist. Warm hält ihn das Woolpower Zip Turtleneck 200, von denen er seit 10 Jahren diverse Shirts sein eigen nennt und die den Merino-Fan seitdem überall hin begleiten.

Ralf Gantzhorn zu Scandic: „Im Winter oder auf Expeditionen mit kalten Klimata komme ich aus den Woolpower-Klamotten praktisch nicht mehr raus. Ob in der Nacht oder tagsüber, ich fühle mich darin rundum wohl. Und das Beste daran ist: Es müffelt nicht und erleichtert so auch den Rucksack.“

www.ralf-gantzhorn.de

Stefan Rosenboom

Stefan Rosenboom arbeitet als freier Fotograf am Rande der bayerischen Alpen. Und überall dort wo das Sehen so spannend und bereichernd ist.

Er veröffentlicht eigene Buchprojekte und arbeitet im Auftrag für verschiedene Verlage und Magazine. Outdoor – und Reisereportagen, Porträts unserer Gesellschaft wie die Bücher Anni und Alois, die fliegende Jurte, oder Process, eine Tanzperformance junger Künstler.

Im Rahmen der Leica Akademie, leitet er Masterclass Fotoworkshops, mehrtägige Wanderungen in den Alpen oder auch „Biwaks“ in den Bergen des bayerischen Voralpenlandes.
Das Abenteuer Fotografie unter freiem Himmel, ganz nah dran an der Stimmung, an den Motiven. Fotografie als Weg. Bedingungen für eine Möglichkeit schaffen.

Er ist Mitglied im Garmischer Künstlerbund und präsentiert seine Arbeiten regelmäßig in Ausstellungen. Seine Multivisionsvorträge wurden mehrfach auf dem international renomierten Reisefestival „El Mundo“ ausgezeichnet.

Sein Buch „Kiyo“ wurde für den Deutschen Fotobuchpreis nominiert.
Im Moment arbeitet Stefan Rosenboom an einem neuen Buchprojekt über das „wilde Italien“, Reisen zu Fuß durch die verborgenen Berge Italiens.

Er lebt mit seiner Frau Susanne und Tochter Silja in den bayerischen Bergen.


Stefan Rosenboom zu Scandic:
"Schon seit Jahren habe ich das Glück von Scandic, für meine Projekte unterstützt zu werden. Scandic und die Produkte im Portfolio, das ist echt und stark, wunderbar persönlich und sehr professionell."


www.augenwege.de

Martin Hülle

Fotograf, Autor und Polarabenteurer

Martin Hülle (*1973) ist Fotograf und Autor. Sein Herz schlägt vor allem für die abgeschiedenen Regionen des hohen Nordens. Seit über 25 Jahren durchstreift er Berglandschaften und Gletscherwelten im Sommer wie im Winter. Ob zu Fuß oder mit Ski hat er auf unzähligen Touren bereits tausende Kilometer in diesen atemberaubenden Gegenden zurückgelegt. Das Nordlandfieber und der Arktis Bazillus sind alte Bekannte, die er sicherlich nie mehr loswird.
Zuletzt beendete er das Reise- und Fotoprojekt „Mein Norden“, worüber auch sein erster Bildband entstand: Elf Reisen in den Norden. Vier Jahre Aufbruch. Zu allen Jahreszeiten hinein ins Abenteuer. Allein, mit Freunden und der Familie. Wanderungen und Skitouren dokumentiert in Bildern und Texten, die Emotionen transportieren und von Erlebnissen erzählen. Eine Liebeserklärung an raue Landschaften, karge Regionen und eine intensive Art des Unterwegsseins.

Die Fotografie und das Schreiben sind für Martin Hülle eine Lebensart – eine Möglichkeit, Gefühle einzufangen, auszudrücken und mit anderen zu teilen. Kamera und Notizblock sind seine ständigen Begleiter auf der Suche nach spannenden Geschichten, Reportagen und Dokumentationen.
Gemeinsam mit seiner Frau und Tochter lebt er in Wuppertal.

Martin Hülle zu Scandic: „Scandic unterstützt mich bereits seit vielen Jahren mit Unterwäsche und Socken von Woolpower. Die Weste aus dem 400er Material ist mein absolutes Lieblingsstück – universell und äußerst vielseitig einsetzbar.“

www.martin-huelle.de

Simon Michalowicz

Simon Michalowicz

Simon liebt es seinen Rucksack zu packen und durch das skandinavische Fjell zu streifen. Wandernd erkundet er Skandinavien, am liebsten mit dem Zelt im farbenfrohen Herbst. Aber auch im Winter erkundet er den Norden und zieht mit Ski und Pulka los in die weiße Wunderwelt. Egal wohin es geht, Hauptsache es geht nordwärts.
Im Jahre 2013 lief Simon über 140 Tage lang zu Fuß vom südlichsten Punkt in Norwegen, dem Kap Lindesnes, bis hinauf zum Nordkap! Diese Norge på langs Wanderung infizierte ihn endgültig mit dem unheilbaren Nordlandvirus.

Simon Michalowicz zu Scandic: "Seitdem ich in den Norden aufbreche, haben insbesondere die Produkte von Woolpower und Wildo Einzug in meinen Outdoor-Haushalt gehalten. Ohne meine 400er Jacke von Woolpower geht es gar nicht erst los, sie ist immer mit dabei. Dass man sich auf seine Ausrüstung in jeder Lage verlassen kann, ist auf Tour für mich unabdingbar. Und das kann man sich bei allen Produkten von Scandic absolut!“

www.simonpatur.de

Oliver Palmers

Oliver Palmers

Oliver Palmers ist ein begnadeter Snowkiter und Paragleiter. 2008 wurde er Snowkiteweltmeister. 2017 nahm er zusammen mit Ronald Rotter erfolgreich am Varanger Arctic Kite Enduro teil, dem härtesten Snowkite-Wettkampf der Welt. Seine Leidenschaft ist ansteckend und so ist es kein Wunder, dass seine Snowkiteschule in Österreich sehr beliebt unter Nachwuchstalenten ist.

Oliver Palmers zu Scandic: „Eigentlich ärgere ich mich ein bisschen, dass ich erst so spät auf Woolpower aufmerksam geworden bin. Man fühlt sich immer trocken und geruchsneutral auch auf längeren Touren. Die Merino-Unterwäsche wird mit viel Liebe genäht, das sieht und spürt man. Ein Produkt, bei dem ich zu 100 Prozent dahinter stehen kann!“

www.snowkitekurse.at